Kostenlose Beratung & Buchung +49 (0) 331 64 73 06 09

Land

Erwachsene

bis
zeige auch Anfrage-Hotels
Anfrage-Hotels

Mit dieser Auswahl werden in Ihrer Suchanfrage auch Hotels berücksichtigt, die nur auf Anfrage buchbar sind. Bei Interesse senden Sie uns eine Buchungsanfrage und erhalten von uns innerhalb weniger Stunden per E-Mail eine Information, ob es eine passende Verfügbarkeit in Ihrem Wunschhotel gibt.

Kinder

 

Kleine Hotels am Strand auf Mallorca

Romantische Strandhotels auf Mallorca

Mallorca ist ein Eldorado für Badeurlaub und Wassersportler. 550 Kilometer Küste umgeben die schöne Mittelmeerinsel, nur gut 2 Flugstunden von uns entfernt. Bei Familien wie Paaren, bei Erholungssuchenden wie Aktivurlaubern ist die Insel nicht zuletzt deshalb so beliebt, weil es hier ein breites Angebot an attraktiven Möglichkeiten gibt, den Urlaub am Strand und auf dem Wasser zu verbringen. Wer seinen Urlaub aber nicht in einem großen, anonymen Hotel verbringen möchte, der sucht nach einem kleinen Hotel am Strand mit familiärer Atmosphäre. Die sind zwar selten, aber wir haben einige schöne Perlen für euch gefunden!

Playa de Muro zwischen Alcudia und Can Picafort

Der Nordosten - endlose Strände und kleine Hotels direkt am Strand

Mallorcas schöne Strände und Buchten sind so unterschiedlich, dass man gut jeden Tag des Urlaubs Strandhopping betreiben könnte. Der Norden bzw. Nordosten der Insel ist vor allem wegen seiner feinen Sandstrände beliebt. In den Buchten von Alcudia und Pollenca fällt das Wasser nur sanft ab – ideal für Urlaub mit Kleinkindern, die stundenlang im feinen Sand oder im knietiefen, warmen Wasser spielen und plantschen können. Besonders ideal ist der Strandabschnitt der Playa de Muro, der mit glasklarem Wasser und feinem, endlos langem Strand begeistert. Auf der Suche nach einem kleinen Hotel am Strand, haben wir das Es Baulo Petit Hotel gefunden, eine kleine ortsnahe Appartementanlage, die alles andere als eine Bettenburg ist. Sehr familiär geht es hier zu. Kinder sind herzlich willkommen und finden im Pool und der Kinderspielecke reichlich Abwechslung. Etwas moderner ist das Las Gaviotas Suites Hotel in Port Alcudia, das moderne Zimmer und gleich zwei Pools sowie ein kleines, lichtdurchflutetes Fitnessstudio zu bieten hat. Urlauber, die eine gute Infrastruktur suchen, finden an der Playa de Muro ein breites Angebot an Bars, Restaurants und Geschäften.

La Goleta de Mar

Malerischer Hafenort

Etwas weiter oben im Norden liegt die etwas kleinere Bucht von Port Pollenca. Auch diese begeistert durch feinen Sand und kristallklares Wasser. Port Pollenca ist etwas beschaulicher und bietet einen malerischen Hafen und eine hübsche Fußgängerzone entlang des Meeres, die gesäumt ist mit kleinen Restaurants und Bars. Direkt am Meer liegt das kleine Adults Only Hotel La Goleta Hotel de Mar und bietet von einigen Zimmern einen hervorragenden Blick über die Bucht.


Hotel Hoposa Niu

Hervorragende Wasserqualität

Direkt im Hafen von Port Pollenca befindet sich das Restaurant Stay, bei dem ihr mit atemberaubendem Blick auf die Bucht speisen könnt. Neben Frühstück und günstigen Mittagsgerichten bietet das Restaurant abends eine feine Karte mit mediterranen Speisen. Im Sommer unbedingt einen Tisch reservieren, denn der atemberaubende Blick und die gute Küche sind sehr beliebt! Genau beim Stay legen auch zahlreiche Ausflugsboote ab, die Bootsfahrten entlang der Küste anbieten. Stündlich könnt ihr dort mit dem Boot an die Playa Formentor fahren, wo ein weiterer toller Sandstrand mit phantastischer Wasserqualität und herrlichem Ausblick auf euch wartet.

Kommen wir noch etwas weiter in den Norden liegt hier in einem kleinen Wohngebiet, etwas versteckt, die Cala Sant Vicenc. Die malerische Bucht ist gesäumt von Felsen und Pinienbäumen. Hier gibt es nur wenige Hotels – direkt in erster Meereslinie befindet sich das kleine Hotel Hoposa Niu direkt am feinen Strand.

Tipp:
Wenn ihr schon einmal dort seid, fahrt mit dem Mietwagen unbedingt in die Berge und genießt den Atemberaubenden Blick aufs Cap Formentor. Ein malerischer Fotospot.

Luxushotel Can Simoneta

Die Ostküste - kleine wilde Badebuchten und Luxushotels

Die Ostküste begeistert durch unzählige kleine Badebuchten. Mal etwas breiter, mal klein und ursprünglich – die Auswahl ist schier grenzenlos. Manche sind bequem mit dem Auto erreichbar – dementsprechend hoch frequentiert. Andere wiederum liegen so ursprünglich, dass sie mit dem Auto nicht erreicht werden können und man nur mit einem kleinen Fußmarsch durchs Gelände zu ihnen kommt. Dort genießt ihr etwas mehr Ruhe und Platz rund ums Badetuch. Uns gefällt besonders gut die Cala Torta. Zugegeben, die Anreise zu dieser kleinen Bucht im Nordosten der Insel ist etwas beschwerlich. Es geht mit dem Auto im letzen Drittel durch leicht unwegsames Gelände, dann folgt ein kleiner Fußmarsch. Aber einmal angekommen, werdet ihr von der kleinen Badebucht, die links und rechts von malerischen Felsen eingerahmt ist, begeistert sein. Das Wasser ist kristallklar. Vor allem Einheimische verirren sich hier her. Es gibt keine Hotels – nur eine kleine urige Strandbar versorgt die Gäste mit kühlen Getränken und hausgemachten Speisen. Besonders die Meeresfrüchteplatte ist zu empfehlen.
Deutlich besser erschlossen ist die Playa de Canyamel im Osten Mallorcas. Luxushotels wie das Can Simoneta oder Pleta de Mar Luxury by Nature haben sich am Rande der Bucht einen der begehrten Plätze direkt in der ersten Meereslinie gesichert und bieten ihren Gästen ein atemberaubendes Panorama und himmlisch viel Ruhe abseits des Massentourismus. Die rund 600 Meter lange Bucht gehört zum gleichnamigen kleinen Ferienort Canyamel und dem angrenzenden Naturschutzgebiet. Feiner Sand und türkisblaues Wasser sorgen für Urlaubsfeeling.

Tipp: Direkt in der Bucht hat das kleine Hotel Cap Vermell Beach Hotel sein Zuhause. Zum Hotel gehört ein hervorragendes Restaurant, in dem ihr mit atemberaubendem Meerblick köstliche Fisch- und Fleischgerichte genießen könnt.

Cala Figuera

Der Süden - karibische Strände und familiäre Hotels

Der Süden von Mallorca ist vor allem wegen seines Karibikstrandes Es Trenc in aller Munde. Türkisblaues, glasklares Wasser und feinster Sandstrand lassen das Urlauberherz höher schlagen und das Gefühl entstehen, man sei direkt in der Karibik gelandet. Nur wenige hundert meter entfernt befindet sich das kleine, familiäre Hotel Villa Piccola, welches mit sehr herzlichem und persönlichem Service und gemütlichen Appartements seine Gäste erwartet. Aber auch weitere schöne Strände und Hafenorte wie Cala d’Dor oder der romantische Fischereihafen von Cala Figuera sind eine Reise in den Süden der Insel wert.

Tipp: Leider muss man dazu sagen, dass der Strand von Es Trenc sehr gut besucht ist. Wer einen kleinen Fußmarsch in Kauf nimmt oder früh morgens oder in der Nebensaison kommt, kann in den Genuss seiner ganzen Schönheit kommen.
Nicht weniger berühmt ist die Playa de Palma, die mit Palmen gesäumt die ganze südliche Küste der Inselhauptstadt einnimmt. Zahlreiche Bars, Restaurants und trendige Beachbars bieten hier ein breites Angebot. Wer einmal dort ist, darf auch einen Abstecher in Inselhauptstadt nicht verpassen. Direkt am Meer mit Blick auf die Bucht von Palma liegt das Hotel Cap Rocat welches mit 5-Sterne-Luxus und Preisen um 700 Euro pro Nacht eine sehr anspruchsvolle Klientel bedient.

Hotel Cala Fornells

Der Westen - raue Natur und ursprüngliche Hotels 

Der Westen ist eher ein Eldorado für Kletterfreunde und Naturliebhaber. Badeurlaub ist dank der zahlreichen Felsabschnitte nur bedingt möglich. Doch es gibt sie, die kleinen, glasklaren Badebuchten. So findet ihr hier zum Beispiel die ursprüngliche Cala Dèia, die mit einem tollen Ausblick überzeugt. Direkt an der Felsküste findet ihr die Hotels Sa Pedrissa oder Hoposa Costa D’Or, die mit einem atemberaubenden Meerblick überzeugen. Wer gut zu Fuß ist, kann vom Sa Pedrissa den Abstieg zum Meer machen und direkt unterhalb des Hotels an der Felsküste baden.
Etwas weiter im Südwesten findet ihr die Cala Fornells, die euch mit ihrem karibisch blauen Wasser in ihren Bann ziehen wird. Direkt oberhalb des Strandes gibt es einige kleine Hotels, wie das Hotel Cala Fornells – auch zahlreiche Restaurants und Geschäfte sind fußläufig gut zu erreichen. Wer es noch ruhiger und näher an Palma de Mallorca haben möchte, ist bestens aufgehoben im Hotel Bendinat.
Oben, ganz im Nordwesten findet ihr den wunderschönen Hafenort Port de Sóller. Der quirlige Hafenort bietet einen kleinen, feinen Sandstrand und eine große Auswahl an Geschäften und Restaurants.
Zwar kein Strandhotel aber empfehlenswert: Oberhalb des Örtchens Port Sóller thront das Landhotel Muleta de Ca S’Hereu. Ihr genießt einen atemberaubenden Ausblick und die Ruhe eines kleinen Landhotels – im Ort und am Strand seid ihr dann in zwei Kilometern und könnt Euch in das quirlige Leben des bunten Hafenortes stürzen.

Tipp: Die Auswahl an Restaurants in Port de Sóller ist riesig. Sucht euch ein schönes Plätzchen und genießt das tolle Flair dieses romantischen Hafenortes. Ein hervorragendes Restaurant ist das Es Passeig direkt mit Blick auf den Hafen von Sóller. Da das Restaurant sehr gut und beliebt ist, empfehlen wir dringend einen Tisch zu reservieren.

Gern beraten Euch unsere Hotel-Experten persönlich bei der Auswahl Eures Strandhotels auf Mallorca. Ruft an unter +49 (0) 331 64 73 06 09 oder schreibt uns!

Ihre Vorteile

  • Online buchen ohne Kreditkarte
  • Persönliche Experten-Beratung
  • 99% Kundenzufriedenheit
  • Wir kennen die Hotels persönlich
  • Eigene Gästebewertungen
  • FULL-SERVICE Flüge und Mietwagen

Top 5 Finca Hotels

  1. Sa Franquesa Nova
    Mallorca, Osten
  2. Can Pere Rei
    Mallorca, Nordosten
  3. Son Penya
    Mallorca, Osten
  4. Ses Rotes Velles
    Mallorca, Südküste
  5. Son Cardaix
    Mallorca, Osten
Erfahrungen & Bewertungen zu Mundillo Hotels GmbH / fincahotels.com