Kostenlose Beratung & Buchung +49 (0) 331 58 56 975 0
bis
 

Mallorquinischer Mandelkuchen

Mallorquinischer Mandelkuchen © Annett Sievers

Gató de Almendra Original Rezept

Wenn im Herbst die Insel Mallorca langsam ruhiger wird, sich die Blätter an den Mandelbäumen braun färben und die Sonne nicht mehr ganz so knallig vom Himmel brennt, beginnt auf Mallorca die Zeit der Mandelernte. Für uns eine der schönsten Zeiten auf der Insel. Nicht nur, weil es jetzt besonders viel Spaß macht, Mallorca zu erkunden. Nein, gerade auch wegen der köstlichen Mandeln, die jetzt an den abertausenden Bäumen (genau genommen soll es auf der schönen Baleareninsel 7 Millionen Bäume geben!) aus ihren pelzigen Hüllen platzen.

Wenn wir dann auf der Insel sind, lieben wir es, über die Felder zu streifen und bei einem Ausflug oder einer Fahrradtour Mandeln zu sammeln, um im Anschluss daran einen köstlichen Mandelkuchen, den „Gató de almendra“ zu backen. Da schmeckt man die Sonne Spaniens in jedem Bissen. Und dabei ist der Mallorquinische Mandelkuchen ruckzuck und wirklich ganz einfach zubereitet.

Zutaten Mandelkuchen © Annett Sievers


Zutaten

250 g geriebene Mandeln (entweder aus der Tüte oder stilecht vom Baum, entschalt und gehakt), Achtung: Die braune Pelle des Mandelkern vor dem Mahlen entfernen. Dies gelingt perfekt, wenn Sie die Mandeln vorher in heißes Wasser legen. Dann einfach "flitschen".
200 g Puderzucker
6 Eier
1 Schale einer unbehandelten Zitrone
1 Vanilleschote (das Mark)
1 Prise Salz
1 Messerspitze Zimt

Mallorquinische Mandeln © Annett Sievers


Zubereitung

Wenn Sie wie wir ganze Mandeln verwenden wollen, benötigen Sie etwa 1 kg, die zunächst geknackt und dann von der Haut entfernt werden müssen. Ohne Haut sieht der Kuchen später im Inneren schön goldgelb aus. Die Haut entfernt sich am besten, indem die geknackten Mandeln kurz mit heißem Wasser übergossen werden. Dann lassen sie sich ganz einfach aus der Haut „flitschen“.

Die Mandeln fein mahlen. Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

Eigelb und Zucker schaumig rühren. Gemahlene Mandeln, die Schale einer unbehandelten Zitrone und das Mark der Vanille und eine Messerspitze Zimt hinzugeben. Anschließend das geschlagene Eiweiß unterheben. 

 

Nun muss der Kuchen noch in eine Springform (26 cm) und für rund 50-60 Minuten in dem auf 170 Grad vorgeheizten Ofen (Umluft) backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen und schon ist der mallorquinische Genuss fertig. 

Bon provecho, wie der Spanier jetzt sagen würde... Guten Appetit! 

Ihre Vorteile

  • Online buchen ohne Kreditkarte
  • Persönliche Experten-Beratung
  • 99% Kundenzufriedenheit
  • Wir kennen die Hotels persönlich
  • Eigene Gästebewertungen
  • FULL-SERVICE Flüge und Mietwagen

Top 5 FincaHotels

  1. Can Pere Rei
    Mallorca, Nordosten
  2. Es Turo
    Mallorca, Südküste
  3. Sa Franquesa Nova
    Mallorca, Osten
  4. Ses Rotes Velles
    Mallorca, Südküste
  5. Ca Na Nina
    Mallorca, Osten