Land

Erwachsene

bis
zeige auch Anfrage-Hotels
Anfrage-Hotels

Mit dieser Auswahl werden in Ihrer Suchanfrage auch Hotels berücksichtigt, die nur auf Anfrage buchbar sind. Bei Interesse senden Sie uns eine Buchungsanfrage und erhalten von uns innerhalb weniger Stunden per E-Mail eine Information, ob es eine passende Verfügbarkeit in Ihrem Wunschhotel gibt.

Kinder

 

Reiseinfos Mallorca

Mallorca - Reiseinformationen

Die wundervolle Mittelmeerinsel Mallorca bietet mehr als Sonne, Strand und Meer. Leistete die Insel während der 1960er Jahre Pionierarbeit in der Entwicklung des Ferientourismus, so präsentiert sie sich heute als das wohl vielseitigstes Reiseziel Südeuropas, das sich unverkennbar von der mediterranen Konkurrenz im und am Mittelmeer unterscheidet. In den letzten acht Jahren sind unzählige kleine romantische Finca-, Land- und Boutiquehotels auf Mallorca eröffnet worden, um der stetig steigenden Beliebtheit des individualtourismus tatsächlich Herr zu werden.

Inzwischen zählt die Baleareninsel neben unzähligen Ferien Fincas über 200 kleine und meist familiengeführte Landhotels und Fincahotels auf Mallorca. Wie wäre es mit einem landestypischen Agroturismo in der Inselmitte, dem edlen Landhotel mit Meerblick oder dem ortsnahen Fincahotel? Ob Singlereise, Finca Urlaub auf Mallorca mit der Familie oder ganz romantisch als Pärchen: Unter den zahlreichen Land- und Fincahotels gibt es für jeden Geschmack und Geldbeutel garantiert das passende Urlaubsdomizil.

Die hervorragenden Verkehrsverbindungen mit ganz Europa, die unvergleichliche Schönheit ihrer Landschaften, eine Hauptstadt, die urbane Atmosphäre mit historischem Reiz verbindet und ein vielfältiges Hotelangebot laden dazu ein, die hohe Lebensqualität und den Charme dieser bezaubernden Balearen-Insel zu jeder Jahreszeit zu genießen. Nicht umsonst sagen wir immer wieder gern Mallorca ist wie eine kleine Welt.

Geografie und Klima

Mallorca, das sind 3.640 km2 Paradies mit über 550 Kilometer Küste. Die Schönheit der Landschaft erreicht ihren Höhepunkt im Norden, wo die zerklüftete Serra de Tramuntana, dominiert vom höchsten Berg der Balearen, dem Puig Major (1445 m), den Besucher von Andratx bis Formentor begeistert. Südlich davon öffnet sich die Insel mit ihren sanfteren Erhebungen und der fruchtbaren Zentralebene zum Meer hin, in Form zahlloser Buchten mit kristallklarem Wasser und herrlichen Sandstränden. Die weite Bucht von Palma, in der sich die Hauptstadt widerspiegelt, vervollständigt das Panorama einer Insel, auf der sämtliche Variationen der mediterranen Landschaft anzutreffen sind. Mallorca erfreut sich eines angenehmen Klimas mit einer Durchschnittstemperatur von 19 Grad Celsius sowie rund 60% Sonnenstunden.

Geschichte

Die Geschichte Mallorcas geht auf die ersten Ansiedlungen der Jungsteinzeit zurück. Während der Bronzezeit entwickelte sich auf der Insel die talayotische Kultur, die beeindruckende Ruinen hinterlassen hat. Ab etwa 123 vor Christus ist Mallorca Teil des römischen Reiches.  Nach Jahrhunderte langer arabischer Herrschaft wurde die Insel 1229 von Jaume dem Ersten erobert. Mit dessen Sohn schlug die Geburtsstunde des Königreichs Mallorca, das ein Jahrhundert später in die Krone von Aragonien eingegliedert wurde. Mit der Vereinigung der Königshäuser von Kastilien und Aragonien tauchte die Insel auf der spanischen Landkarte auf und genoss eine gewisse Autonomie, bis im 18.Jahrhundert die inseleigenen Institutionen abgeschafft wurden. Das Autonomiestatut der “Illes Balears” im Jahre 1983 etablierte Katalanisch (Inselsprache) und Spanisch (offizielle Landessprache) als offizielle Sprachen und führte die Selbstverwaltung  wieder ein, und zwar mit dem Inselrat, dem Parlament und der Regierung der “Illes Balears”.

Verbindungen

Selbst vom entferntesten Punkt Europas sind es nur wenige Flugstunden nach Mallorca. Der Flughafen Son Sant Joan ist einer der modernsten Europas. Mallorca verfügt zudem über regelmäßige Fährverbindungen nach Valencia und Barcelona. Gewundene Landstraßen bieten landschaftlich interessante Alternativen zu den modernen Schnellstraßen und Autobahnen. Linienbusse und Züge sowie die historische Soller-Bahn laden zum Kennen lernen der reizvollen Regionen ein. Mallorcaflüge zum Direktpreis finden Sie hier.

Gastlichkeit

Mallorca lässt sich auf viele verschiedene Arten erleben. Das für Familien ideale Angebot der quirligen Strandhotels hat wenig mit der absoluten Ruhe im Agrotourismus und den Finca- und Landhotels zutun.
Ein besonderes Kapitel für sich sind die restaurierten Herrenhäuser, Landgüter und modernen Boutiquehotels, die Sie im Hotelprogramm von fincahotels.com finden. Es handelt sich nicht nur um verschiedene Arten von Beherbergungen sondern um verschiedene Welten, die einander nahe und zugleich weit von einander entfernt sind.

Landschaft

Abseits einiger stark besiedelten Zonen und Zentren  des Tourismus verbergen sich auf Mallorca authentische landschaftliche Juwelen, die es zu entdecken gilt. Um sie zu finden, wählt man am besten die Nebenstraßen. So entdecken Sie versteckte Buchten, restaurierte Windmühlen, kleine Kapellen und malerische Bergdörfer. Die Naturparks S’Albufera, Sa Dragonera, Mondragó und der Llevant-Halbinsel, der Nationalpark von Cabrera, die Küste der Serra de Tramuntana und der idyllische Strand von Es Trenc sind nur einige der Szenarien, welche die Essenz von Mallorca darstellen. Übrigens sind 40% der Insel unter Naturschutz gestellt worden.

Kultur

Mallorca ist ein perfektes Beispiel für das Nebeneinander von Vergangenheit und Gegenwart. Ein außergewöhnliches Kulturerbe mit Baudenkmälern wie der römischen Stadt Pollentia (Pollenca), den arabischen Bädern, der Kathedrale in Palma, der Seehandelsbörse und dem Schloss Bellver koexistiert in perfekter Harmonie mit den aktuellsten Manifestationen der zeitgenössischen Kunst. Als Schauplatz einer permanenten, lebendigen und spontanen Kulturbewegung beherbergt Mallorca zahlreiche Kulturzentren, Museen und Galerien. Daneben existiert eine tief verwurzelte Tradition von Festivals und Darbietungen von klassischer und populärer Musik, Opern und Theatern.

Sport und Freizeit

Parallel zu ihrer umfangreichen touristischen Infrastruktur hat Mallorca ein breites Sport- und Freizeitangebot entwickelt. Das milde Klima und die Qualität moderner Einrichtungen locken immer mehr Besucher an. Hierzu zählen neben Wassersport, Flugsport, Golf und Radfahren insbesondere der Wandertourismus, der entlang ökologischer, archäologischer und kultureller Routen eine besonders attraktive Alternative für den Naturfreund bietet. Weiterhin verfügt die Insel über  ein Delphinarium, ein Aquarium, Segel- und Tauchschulen sowie ein fast unüberschaubares Angebot an Bootsausflügen. Auf Mallorca ist die perfekte Kombination aus Aktivsein und Ausruhen möglich, die vom Zauber und der Vielfältigkeit des Nachtlebens vervollständigt wird.

Produkte und Märkte

Das Kunsthandwerk Mallorcas hat zahlreiche Gewerbe der Vergangenheit ins 21. Jahrhundert hinüber gerettet. In Fabriken und Werkstätten, von denen viele für Besucher geöffnet sind, werden traditionelle Techniken gepflegt: Glasbläserei, Töpferei, die Eisenschmiedekunst, Olivenölherstellung und der Weinanbau. Auch die Lederbearbeitung und Schuhherstellung, Kunstperlen und handgemachte Wurstwaren sind stark präsent. Wenn Sie genügend Zeit haben, lassen Sie sich die malerischen Wochenmärkte in den Dörfern nicht entgehen. Auf ihnen lässt sich Mallorcas handwerklicher Reichtum entdecken.

Essen und Trinken

Aus den bescheidenen Bauernküchen stammen die alten Mallorca-Rezepte, die heute in Restaurants und so genannten “Cellers” zelebriert werden und Einflüsse aus dem gesamten Mittelmeerraum in sich vereinen. Ihr wichtigster Bestandteil und eine Garantie für Geschmack und Gesundheit ist das Olivenöl. Schweinefleisch, Fisch und Meeresfrüchte sind gemeinsam mit Gemüse, Kräutern und Trockenfrüchten, die Grundlage zahlloser Spezialitäten. Vom einfachen aber köstlichen Pa amb Oli (Brot mit Öl und Oliven) bis hin zu den Sopes mallorquines, von der legendären Ensaimada bis zur typischen Sobrasada (würzige rote Schweinswurst)  - Mallorca ist ein Mekka für Feinschmecker.
Mallorca verfügt zudem über hervorragende Weingüter und Destillerien. Probieren Sie unbedingt die Inselweine, sie brauchen den Vergleich mit der internationalen Konkurrenz wahrlich nicht scheuen. Nach dem Essen trinkt man auf der Insel gern einen Herbas, ein typisch mallorquinischer Kräuterschnaps bzw. Kräuterlikör. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, dass es sich um allerbeste Qualität und Sorten handelt. Am Flughafen und auch in vielen Restaurants, insbesondere in touristischen Zentren, werden gern günstige “Touristenmarken” angeboten, die mit dem typischen Herbas nichts gemeinsam haben. Unsere Empfehlung: Herbas secas von Dos Perellons.

Unsere Tipps für Sehenwürdigkeiten
Unsere Restaurant-Empfehlungen
Unsere Strandempfehlungen
Unsere Ärzteliste
Wichtige Adressen und Telefonnummern

Unsere Vorteile

  • Online buchen ohne Kreditkarte
  • Persönliche Beratung 9 bis 22 Uhr
  • Wir bieten gleiche Preise
  • Echte Kundenbewertungen
  • Keine Buchungsgebühr
  • FULL-SERVICE Flüge und Mietwagen

Top 5 Fincahotels

  1. Sa Franquesa Nova
    Region: Mallorca, Osten
  2. Can Pere Rei
    Region: Mallorca, Nordosten
  3. Son Penya
    Region: Mallorca, Osten
  4. Ses Rotes Velles
    Region: Mallorca, Südküste
  5. Son Cardaix
    Region: Mallorca, Osten

Erfahrungen & Bewertungen zu Mundillo Hotels GmbH / fincahotels.com