Kostenlose Beratung & Buchung +49 (0) 331 58 56 975 0
bis
 

Top 15 Hotels in der Serra de Tramuntana

Bestenliste: Die 15 schönsten Landhotels im Tramuntana Gebirge auf Mallorca

Schroffe Felsen, atemberaubende Landschaften, unberührte Natur, romantische Dörfer und reizvolle kleine Hotels – wer einen Urlaub in der Serra de Tramuntana verbringt, erlebt Mallorca von seiner ursprünglichsten und authentischsten Seite. Die Region ist ideal zum Wandern auf Mallorca und bietet für jeden Geschmack und jedes Niveau die passenden Strecken. Der Gebirgszug erstreckt sich vom Nordwesten Mallorcas bis in den Südwesten. Der höchste Berg ist der Puig Major mit einer Höhe von 1.445 Metern. Seit 2011 gehört die Tramuntana zum UNESO Welterbe.

Dank ihrer herrlichen Kulisse ist die Tramuntana bei Wanderern, Naturliebhabern und Radfahrern sehr beliebt, den bei der Vielzahl an Strecken ist für jeden Geschmack und Niveau der passende Weg dabei. Wer einen Wanderurlaub auf Mallorca verbringen möchte, hat mehrere Möglichkeiten, die Schönheit der Tramuntana zu erkunden. Zahlreiche kleine, sehr reizvolle Hotels haben sich in den Bergen angesiedelt. Wer mag, wählt seinen Spot und erkundet direkt vor der Haustür die reizvollen Strecken. Aber auch eine Wanderung von Hotel zu Hotel ist denkbar. Tipp: Wer das lästige Gepäck nicht mitnehmen möchte, schickt die Koffer bequem mit dem Taxi voraus und kann sich nach einem erlebnisreichen Tag auf einen entspannten Nachmittag in einer komfortablen Herberge freuen.

Wir haben euch die 15 schönsten Hotels in der Serra de Tramuntana zusammengestellt. Versprochen, einmal da gewesen, werdet ihr Mallorca garantiert mit anderen Augen sehen.


Albellons Parc Natural

Norden, Binibona

Über einen schmalen Weg ruckelt unser Auto vorbei an Trockensteinmauern, knorrigen Olivenbäumen und grasenden Schafen. Schon der Weg ins Albellons Parc Natural im Nordosten von Mallorca ist malerisch, so dass wir uns zwingen müssen, nicht an jedem noch so urig verschnörkelten Olivenbaum eine Fotopause einzulegen. Hoch oben thront das Landhotel, das heute 16 gemütliche Zimmer und Suiten enthält. Das Hotel entstand einst aus der Überlegung, was mit dem sehr unwegsamen Gelände passieren solle, welches für die Landwirtschaft schwer zugänglich und kaum nutzbar war. So gründete Familie Vicens vor vielen Jahren eines der ersten Fincahotels auf Mallorca. Zum Glück, denn das Albellons Parc Natural ist ein wirklich besonderer Ort. Wer hier Urlaub macht, hört nichts als himmlische Ruhe die höchstens durch das Blöcken eines Schafes oder das Vogelzwitschern unterbrochen wird. Gut zu Fuß sollte man schon sein, denn die Wege mit natürlichen Steinen sind etwas unwegsam. Dafür erwartet euch oben eine malerische Kulisse und ein atemberaubender Ausblick ins Tal und über die Insel. Hier oben genießt ihr abends eine sehr, sehr romantische Kulisse beim Abendessen. Ein Highlight eines jeden Tages. Über ein paar knorrige Steintreppen gelangen wir noch ein Stück weiter hoch – hier, am höchsten Punkt des Hotels liegt der Pool, der einen wundervollen Blick und himmlische Ruhe bietet.


Was uns besonders gut gefällt:
Auch wenn das Fincahotel so reizvoll ist, das man diesen zauberhaften Ort liebend gern nicht wieder verlassen möchte, so solltet ihr euch doch die ein oder andere Wanderung nicht entgehen lassen. Einmal in der Woche bietet das Hotel Albellons Parc Natural eine kostenlose geführte Wanderung, auf der ihr mehr über die wunderschöne Gegend erfahrt.


L'Hermitage

Orient, Norden

Ein Kloster aus dem 16. Jahrhundert beherbergt heute das romantische Landhotel L’Hermitage im Norden von Mallorca bei Orient. Umgeben von Olivenhainen, Wiesen und Feldern genießt ihr hier himmlische Ruhe und die typische Vegetation der Tramuntana. Noch immer ist der besondere Charme des historischen Klosters zu spüren und bietet auch heute noch einen Rückzugsort für diejenigen, die die Seele baumeln lassen und in besonderer Atmosphäre neue Kräfte auftanken wollen. Die Zimmer sind alle sehr gemütlich, großzügig und modern eingerichtet. Warme Farben, natürliche Materialien und klare Linien bringen Gemütlichkeit in die 20 stilvoll eingerichteten Zimmer und Suiten. Die Lage des Hotel L’Hermitage im Norden der Insel ist ideal, um die Tramuntana in Tageswanderungen zu erkunden und sich nach einem aufregenden Tag im Hotel zu entspannen.


Was uns besonders gut gefällt:
Das Hotel L’Hermitage verfügt über einen modernen und lichtdurchfluteten SPA-Bereich mit Hallenbad, Sauna, Dampfbad und Fitnessraum.



Alqueria Blanca

Westen, Bunyola

Am Fuße des Tramuntana Gebirges liegt das reizvolle Landhotel Alqueria Blanca. Die lange Geschichte dieses historischen Hauses, das zur Zeit der muslimischen Herrschaft auf Mallorca errichtet wurde, ist noch überall zu spüren. Heute entspannen die Urlauber in den 8 liebevoll eingerichteten Zimmern oder im geräumigen Appartement und genießen die herzliche Gastfreundschaft. Kinder freuen sich über die Tiere, die im Hotel leben – Esel und Schafe dürfen gerne gefüttert und gestreichelt werden.


Was uns besonders gut gefällt:
Die Lage des Landhotel Alqueria Blanca ist einfach perfekt, um die Insel sehr vielseitig zu erkunden. Die Berge sind sofort erreichbar und laden zum Wandern und Radfahren ein. Aber auch Palma, reizvolle Strände und Orte sind dank guter Anbindung bequem mit dem Auto zu erreichen. Wer einmal mit dem Roten Blitz – Mallorcas berühmter Bimmelbahn – fahren möchte, dem empfehlen wir, direkt im nahe gelegenen Bunyola einzusteigen und nach Sóller zu fahren. Hier beginnt nämlich der reizvollere Teil der Strecke.


Can Cota Boutique Hotel

Selva, Norden

Wer einmal in einem authentischen Ort auf Mallorca Urlaub machen möchte, dem empfehlen wir einen Urlaub in Selva. Schon die Anfahrt ist reizvoll, denn während ihr vorbei an Olivenbaumplantagen fahrt, türmt sich vor euch imposant der kleine Ort mit seiner markanten Kirche vor euch auf. Hier in den Gassen des Ortes, der noch sehr wenig touristisch geprägt ist, liegt das Can Cota Boutique Hotel. Das hübsche Designhotel begeistert mit gemütlichen Zimmern und herrlichen Ausblicken über die weite Ebene. Die Lage ist ideal, um die Insel zu erkunden oder auch mal zum Strand zu fahren. Am Fuße des Tramuntanagebirges gelegen, könnt ihr aber auch direkt loswandern und die Schönheit der Region entdecken.


Was uns besonders gut gefällt:
Der reizvolle Ort Selva bietet zahlreiche gute Restaurants, in denen ihr die Insel förmlich schmecken könnt. Aktivurlauber, die die Insel mit dem Rad erkunden wollen, genießen im Can Cota den Luxus einer Fahrradgarage. Wer nicht mit eigenem Fahrrad kommt, kann sich im Hotel auch eines ausleihen.


Sa Pedrissa

Deia, Nordwesten

Spektakulär ist die Lage des Fincahotel Sa Pedrissa im Westen von Mallorca. Das kleine Landhotel mit seinen nur 11 Zimmern liegt direkt an der Steilküste und bietet einen atemberaubenden Ausblick über die Berge aber vor allem auf das tiefblaue Mittelmeer. Wer hier seinen Urlaub verbringt, möchte den Platz am Pool wahrscheinlich gar nicht mehr räumen, zu schön ist es hier, die Seele baumeln zu lassen und das süße Nichtstun zu genießen! Wer nicht mag, muss auch nicht weg. In den gemütlichen Zimmern und Suiten, die teils auch über Meerblick verfügen kann man den Tag wunderbar verbringen und das eigene Restaurant verwöhnt seine Gäste mit sehr köstlichen Speisen.


Was uns besonders gut gefällt:
Das Sa Pedrissa befindet sich in direkter Nähe zu den reizvollsten Orten der Tramnutana. Valldemossa, Deia oder Sóller sind in kurzer Zeit bequem mit dem Auto zu erreichen. Auch wenn der Westen nicht die typische Region für Badeurlaub ist, so müsst ihr auf einen Sprung ins erfrischende Mittelmeer nicht verzichten. Direkt „nebenan“ liegt die schöne Bucht von Deia, die mit glasklarem Wasser und zahlreichen Fischen nicht nur zum Baden, sondern auch zum Schnorcheln einlädt.


Son Ametler

Moscari, Norden

Umgeben von zahlreichen Mandelbäumen ist das hübsche Landhotel Son Ametler (Ametler bedeutet Mandel) nicht nur im Frühjahr eine reizvolle Adresse. Gleichwohl es eine der reizvollsten Zeiten auf Mallorca ist, wenn Millionen Mandelblüten die Insel in ein zartrosa und weißes Blütenmeer tauchen. Aber auch im Sommer ist das kleine Landhotel mit seinen nur 14 Zimmern ein wundervoller Ort. Duftender Lavendel, üppig blühende Bougainvilleas und Hibiskuspflanzen verzaubern den wunderschön angelegten Garten des kleinen Fincahotels im Nordosten Mallorcas in eine kleine Oase. Die Zimmer sind alle sehr gemütlich und komfortabel und mit modernsten Badezimmern eingerichtet. Herzlich und mit unaufdringlicher Gastfreundschaft sorgen Paola und James dafür, dass es ihren Gästen an nichts fehlt. Am Abend verwöhnen sie ihre Gäste mit wahren Genüssen aus der mediterranen Küche. Die Lage des kleinen Landhotels ist ideal, um die Seele baumeln zu lassen, die Schönheit der Tramuntana zu erkunden oder reizvolle Orte und Strände mit dem Auto zu erkunden.


Was uns besonders gut gefällt:
Für Familien können einige Doppelzimmer und Junior Suiten zu einer komfortablen Familieneinheit verbunden werden.


Boutique Hotel Cas Xorc

Soller, Nordwesten

Wenn wir euch einen Tipp geben sollen – nehmt nicht das größte Modell, das die Autovermietung zu bieten hat. Das letzte Stück hinauf zum Boutique Hotel Ca’s Xorc ist nämlich schon etwas anspruchsvoll und schmal (aber es lohnt sich!). Ihr werdet an uns denken, wenn sich euer Mietwagen die letzten Kurven das Gebirge hinauf schlängelt. Ihr werdet auch an uns denken, wenn ihr dann auf dem Parkplatz aussteigt und mit Sicherheit genauso begeistert seid, wie wir. Der Ausblick über die Berge, das Tal bis hin zum Meer hat uns einfach nur gefesselt. Aber es lohnt sich, zu lösen und weiter zu gehen, denn das romantische Ca’s Xorc hat noch viel mehr zu bieten. Selten haben wir eine solch liebevoll angelegte Anlage gesehen. Überall blüht und grünt es in den buntesten Farben, Sitzecken, farbige Kissen und Bänke überall laden dazu ein, die himmlische Natur und die phantastische Ruhe zu genießen. Die Zimmer sind ein Traum aus mallorquinischen Elementen wie Holzbalkendecken und Steinfußböden und gemütlichem Landhausstil. Und die Ausblicke aus den Zimmern sind atemberaubend. Morgens haben uns die Schafe mit dem sanften Klingeln ihrer Glocken geweckt – authentischer kann der Urlaubstag nicht beginnen!


Was uns besonders gut gefällt:
Oh, da gibt es so vieles… Zum Beispiel die schon erwähnten romantischen Sitzecken, Tische und Stühle, an denen man morgens mit herrlichem Ausblick bei einem sehr reichhaltigen Frühstück in den Tag startet. Wir aber waren im Herbst da. Es war alles noch etwas frisch und so konnten wir den gemütlichen Frühstücksraum im urigen Landhausstil genießen. Auch das Restaurant in der alten Mühle ist unbedingt sehenswert und natürlich auch kulinarisch ein Highlight.


Fornalutx Petit Hotel

Fornalutx, Nordwesten

Die Straßen von Fornalutx zieren zahlreiche Postkarten und Bildbände. Kein Wunder, gehört Fornalutx mit seinen schmalen Kopfsteinpflasterstraßen, die liebevoll mit hunderten Blumentöpfen verziert sind, zu einem der schönsten Dörfer Mallorcas. Hier in einem ehemaligen Nonnenkloster, welches später als Dorfschule genutzt wurde, bietet heute das romantische Fornalutx Petit Hotel allen Reisenden ein Zuhause in der Tramuntana. Atemberaubend ist der Ausblick vom Hotel und vom Pool hinab ins Tal vorbei an unzähligen Orangenbäumen, die im Frühjahr betörend blühen und im Spätsommer und Herbst das Tal mit ihren prallen Früchten schmücken. Lasst euch ruhig einmal durch die schmalen Gassen treiben und genießt das Leben in diesem romantischen Örtchen. Wanderer finden in der Nähe zudem zahlreiche Wanderstrecken. Das quirlige Hafenstädtchen Port de Sóller mit seinen zahlreichen Geschäften und dem hübschen Stadtstrand ist ebenfalls nur wenige Kilometer vom Hotel entfernt.


Was uns besonders gut gefällt:
Sa Capelletta ist die einstige Kapelle und heute die schönste Suite des Fornalutx Petit Hotel. Sie verfügt nicht nur über eine beeindruckende Architektur, sondern auch über einen wundervollen Blick auf die Berge.


Son Palou

Orient, Norden

Gutes Essen, hervorragender Service, ein top gepflegtes Fincahotel inmitten einer wunderschönen Lage - das beschreibt das hübsche Fincahotel Son Palou in wenigen Worten. Und doch könnte man ganze Seiten damit füllen, wenn man diesen zauberhaften Ort beschreiben möchte. Das Son Palou ist so ein ganz besonderes Stückchen Mallorca. Das wunderschöne Gebäude aus dem 14. Jahrhundert mit seiner urigen Natursteinfassade wurde liebevoll renoviert und auch innen lassen sich noch viele Zeichen längst vergangener Zeiten entdecken. Trotzdem muss hier niemand auf Komfort verzichten. Die Zimmer sind alle sehr gemütlich und liebevoll eingerichtet. Der Service ist stets warmherzig und aufmerksam. Auf dem weitläufigen Grundstück genießt ihr einen atemberaubenden Ausblick über grüne Wiesen und Felder und auf die nahegelegenen Berge. Das Son Palou ist die ideale Adresse für Ruhesuchende und Aktivurlauber, die die Schönheit der Tramuntana erkunden möchten. Das Restaurant ist eine Top-Adresse für alle Gourmets.


Was uns besonders gut gefällt:
Das parkähnliche Grundstück des Son Palou ist mit seinen 150 Hektar riesig und bietet damit nicht nur ein Höchstmaß an Ruhe und Privatsphäre, sondern auch wunderschöne Strecken, die zum Wandern und Lustwandeln einladen.


S'Olivaret

Alaro, Norden

Einst war das heutige Hotel S'Olivaret als Ölmühle in Betrieb - heute beherbergt das historische Haus das gemütliche Hotel mit seinen 27 Zimmern im traditionell ländlichen Stil. Umgeben von viel Natur könnt ihr hier die Schönheit und Stille der Tramuntana in Mallorcas Norden bei Alaro genießen. Überall gibt es auf dem weitläufigen Fincagrundstück schöne Ecken, um die Natur oder ein gutes Buch zu genießen - der schön angelegte Pool bietet einen phantastischen Ausblick auf die Berge und ins Tal. Wer mag, kann direkt vom Hotel loswandern und findet viele Strecken unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Nach einem erlebnisreichen und vielleicht auch etwas anstrengenden Tag, könnt ihr im schönen SPA-Bereich des Hotels wieder neue Kräfte tanken.


Was uns besonders gut gefällt:
Wer den etwas beschwerlichen Aufstieg nicht scheut, findet in der Nähe des Hotels Mallorcas wohl berühmtestes Lamm-Restaurant "Es Verger". Hier speist man an großen Tischen in geselliger Runde sehr authentische mallorquinische Küche und genießt einen phantastischen Ausblick über Mallorca.


Muleta de Ca S'Hereu

Port de Sóller, Nordwesten

Das charmante Agroturismo Muleta de Ca S'Hereu vereint Ruhe und Natur, Berge und den Blick aufs Meer und bietet eine wunderschöne Kulisse für die schönsten Wochen des Jahres. Wer das urige Fincahotel im Nordwesten Mallorcas bei Port de Sóller besucht, wird sich sofort in das romantische Landhotel mit seinen nur 10 Zimmern verlieben. Die Zimmer sind sehr gemütlich im mallorquinischen Landhausstil eingerichtet und bieten einen schönen Ausblick in die Natur. Noch spektakulärer ist der Blick vom schön angelegten Pool, der direkt über dem Hafenstädtchen Port de Sóller thront. Für Familien und Selbstversorger stehen zudem Appartements mit 1-2 separaten Schlafzimmern zur Verfügung. Kinder finden viel Platz zum Spielen in der Natur.


Was uns besonders gut gefällt:
Das Agroturismo Muleta de Ca S'Hereu liegt vor den Toren von Port de Sóller. Wer einen Fußmarsch von etwa 20 Minuten nicht scheut, kann das quirlige Hafenstädtchen und den reizenden Stadtstrand bequem zu Fuß erreichen.


Hoposa Costa d'Or

Deia, Nordwesten

Schon die Anfahrt ist imposant. Über die Berge geht es ins Hoposa Costa d'Or - anmuthig thront das 4-Sterne Landhotel an Mallorcas Steilküste im Westen der Insel. So weit das Auge reicht schweift der Blick über tiefblaues Mittelmeer und die imposante Natur der Westküste mit ihren schroffen Felsen, Steineichen und uralten Olivenbäumen. Nahe des Künstlerdorfes Deia gelegen, bietet das adults only Hotel viele Möglichkeiten, die Westküste und ihre reizvollen Orte zu entdecken. Wer lieber entspannt und die Seele baumeln lässt, der findet auf dem weitläufigen Fincagrundstück und am schönen Pool mit herrlichem Meerblick genügend Möglichkeiten dazu.


Was uns besonders gut gefällt:
Das Restaurant kocht auf sehr hohem Niveau und verwöhnt anspruchsvolle Gaumen mit mallorquinischen Speisen wie Fisch- und Fleischgerichten und hausgemachten Tapas. Eine gute Auswahl spanischer Weine rundet das Gastronomische Angebot des Hotels Costa d'Or ab.


Hotel Finca Ca N'Ai

Soller, Nordwesten

Und jetzt haben wir noch einen Tipp für alle, die möglichst viel im Urlaub erleben möchten, die sowohl Strand als auch Berge suchen oder reizvolle Orte entdecken wollen. So ein Rundum-Erlebnis ist der Urlaub in der Adults Only Finca Hotel Finca Ca N’Ai. Das hübsche Fincahotel liegt genau zwischen Sóller und Port de Sóller – beide Orte sind fußläufig oder mit der Straßenbahn erreichbar. Vor allem das beschauliche Hafenstädtchen Port de Sóller lädt zum Bummeln aber auch zum Baden ein. Zahlreiche süße Geschäfte und Restaurants tummeln sich entlang der Promenade. Aber auch wandern könnt ihr vom Hotel Ca N’Ai wunderbar. Das reizvolle Fincahotel befindet sich direkt am Wanderweg GR 221. Die 30 Zimmer sind alle elegant und sehr gemütlich eingerichtet und bieten Komfort wie Minibar, Klimaanlage und Heizung sowie einen tollen Ausblick auf die wunderschöne Gartenanlage und die Tramuntana.


Was uns besonders gut gefällt:
Im Frühjahr könnt ihr im Hotel Finca Ca N’Ai nicht nur die Mandelblüte, sondern gleich daran im Anschluss auch die Orangen- und Zitronenblüte bewundern. Für uns eine der reizvollsten Zeiten, denn das gesamte Gebiet ist dann in einen betörenden Duft getaucht.


Mirabo de Valldemossa

Valldemossa, Westen

Schon Chopin verliebte sich in den reizenden Ort Valldemossa und auch heute noch hat sich das hübsche Bergdorf seinen Charme bewahrt. Am Rande des Ortes, in 500 Metern Höhe und mit wunderschöner Aussicht auf die Berge liegt das reizende Fincahotel Mirabo de Valldemossa. Wer hier seinen Urlaub verbringt, entdeckt das ursprüngliche Mallorca - noch viele Elemente der Finca, deren Geschichte auf das Jahr 1500 zurück geht, sind erhalten geblieben und mit modernem Komfort gepaart, um den Gästen des anspruchsvollen 4-Sterne Hotels einen angenehmen Aufenthalt abseits der ausgetretenen Touristenpfade zu bieten. Ein schöner Pool und ein gutes Restaurant runden das Angebot des hübschen Landhotels im Westen von Mallorca ab.


Was uns besonders gut gefällt:
Das Anwesen befindet sich bereits seit fünf Jahren in Familienbesitz - wer hier Urlaub macht, erfährt auf Wunsch viel über die Region und Mallorca und kann das echte Mallorca erleben.


Sa Tanqueta de Fornalutx

Fornalutx, Nordwesten

Urlaub in der Natur und doch zentral gelegen, das bietet das sehr romantische Adults-only Hotel Sa Tanqueta de Fornalutx. Die romantische Natursteinfassade ist üppig verziert mit blühenden Bougainvilleas, und wer das kleine Hotel mit seinen nur 14 Zimmern betritt, kann noch viel mehr entdecken. Wie zum Beispiel den atemberaubenden Ausblick auf die marges – die beeindruckenden Steinterrassen, auf denen in traditioneller Landwirtschaft Oliven- und Orangen angebaut werden. Wer hier auf der eigenen Terrasse seines Zimmers den Tag mit einem gemütlichen Frühstück beginnt, kann seinen Blick weit schweifen lassen über Berge und das angrenzende Tal und wird sich nicht satt sehen können an der wunderschönen Natur.  


Was uns besonders gut gefällt:
Auch wenn die Appartements gut ausgestattet sind, um sich im Urlaub selbst zu versorgen. Um das Frühstück muss sich morgens niemand kümmern. Das wird jeden Morgen frisch im Hotel serviert.


Unser gesamtes Angebot an Finca- und Landhotels auf Mallorca finden Sie HIER.


Gern beraten Sie unsere Hotel-Experten persönlich und kostenlos bei der Auswahl Ihres Fincahotels auf Mallorca! Rufen Sie uns an unter +49 (0) 331 58 56 975 0 oder schreiben Sie uns!

Ihre Vorteile

  • Online buchen ohne Kreditkarte
  • Persönliche Experten-Beratung
  • 99% Kundenzufriedenheit
  • Wir kennen die Hotels persönlich
  • Eigene Gästebewertungen
  • FULL-SERVICE Flüge und Mietwagen

Top 5 FincaHotels

  1. Can Pere Rei
    Mallorca, Nordosten
  2. Es Turo
    Mallorca, Südküste
  3. Sa Franquesa Nova
    Mallorca, Osten
  4. Ses Rotes Velles
    Mallorca, Südküste
  5. Ca Na Nina
    Mallorca, Osten