Kostenlose Beratung & Buchung +49 (0) 331 64 73 06 09

Land

Erwachsene

bis
zeige auch Anfrage-Hotels
Anfrage-Hotels

Mit dieser Auswahl werden in Ihrer Suchanfrage auch Hotels berücksichtigt, die nur auf Anfrage buchbar sind. Bei Interesse senden Sie uns eine Buchungsanfrage und erhalten von uns innerhalb weniger Stunden per E-Mail eine Information, ob es eine passende Verfügbarkeit in Ihrem Wunschhotel gibt.

Kinder

 

10 Gründe für einen Urlaub auf Mallorca im Winter

Warum Mallorca auch im Winter ein Top Reiseziel ist, erfahrt ihr hier

Klar, wer an Mallorca denkt, der hat wohl zwangsläufig Bilder von langen, feinen Sandstränden, badenden Urlaubern und den Geruch von Sonnencreme in der Nase. Allerdings, Mallorca ist so viel mehr als nur Lieblingsreiseziel im Sommer. Mallorca ist nämlich vor allem im Winter eine noch viel zu unterschätzte Perle im Mittelmeerraum. Für uns ist die schöne Baleareninsel vor allem in der Nebensaison ein wunderschönes Reiseziel. Warum? Das erfahrt ihr in unserer Top 10 für Mallorcaurlaub im Winter.

1. Mallorca Wetter

Graue Tage, nasskaltes Wetter und Sonne, die wir höchstens noch von den letzten Urlaubsfotos in Erinnerung haben… Wenn ihr das Wetter im Winter auch so satt habt und eure Sonnenreserven dringend aufgefüllt gehören, dann ist Mallorca für euch das perfekte Reiseziel. Denn hier scheint die Sonne auch in den Wintermonaten zuverlässig. Frühstück draußen in der Sonne – im Dezember gar kein Problem. Ein Picknick am Strand, klar, warum nicht? Das Thermometer klettert auch im Winter nicht selten auf angenehme 20 Grad – bei windstillem Wetter könnt ihr in der Sonne bequem euer T-Shirt anziehen und eurem Teint ein wenig Farbe verpassen!

2. Mallorca Strände

Also ehrlich gesagt, baden würden wir im Winter nicht mehr. Allerdings sind wir kein Maßstab. Wir haben schon den ein oder anderen gesehen, der sich zu Neujahr in die erfrischenden Fluten gestürzt hat. Angenehmer als in der Ostsee ist das hier auf Mallorca allemal. Aber auch für all diejenigen, die lieber ein angenehmes Sonnenbad bevorzugen, sind die leeren Strände auf Mallorca jetzt die ideale Adresse. Wie wäre es mit einem ausgedehnten Strandspaziergang zum Beispiel in Alcudia oder am beliebten Es Trenc. Dort, wo im Sommer, tausende Badegäste Handtuch an Handtuch liegen, könnt ihr nun bequem am menschenleeren Strand einen Spaziergang wagen. Das Wasser glitzert glasklar und türkisblau… Ein Genuss für die Augen und ideale Kulisse für ein paar Urlaubsschnappschüsse, um die daheimgebliebenen ein wenig neidisch zu machen.

3. Aktiv auf Mallorca

Wer sich gern sportlich betätigt, wird im Sommer bei 40 Grad nicht so viel Freude auf Mallorca haben. Bei angenehmen Temperaturen ist der Winter aber die ideale Jahreszeit, zum Wandern und Radfahren. Egal, ob ihr lieber in gemütlichem Tempo den flachen Süden erkundet oder es lieber anspruchsvoller zum Beispiel im hügeligen Osten oder dem schroffen Westen von Mallorca habt – für jedes Niveau gibt es auf Mallorca die passenden Strecken. Und dank menschenleerer Straßen macht eine Radtour oder eine Wanderung im Gebirge gleich doppelt so viel Spaß.

4. Es blüht und grünt 

Ab Januar bringt der so genannte „kleine Frühling“ die Insel zum Blühen. Das Thermometer klettert auf Temperaturen zwischen 15-20 Grad und die Felder sind saftig grün und gespickt von tausenden gelben Blüten. Eine Wohltat für’s Auge nach dem grauen Winter! Aber vor allem die Mandelblüte auf Mallorca lockt Jahr für Jahr Urlauber im Winter auf die schöne Baleareninsel. Sieben Millionen Mandelbäume soll es auf Mallorca geben. Wenn - je nach Witterung - ab Mitte Januar die Mandelbäume die Insel in ein atemberaubendes Blütemeer aus weißen und zartrosa Blüten tauchen, ist die ideale Zeit, für eine kleine Flucht aus dem trüben Winter. Übrigens: direkt im Anschluss an die Mandelblüte beginnen die Orangenbäume zu blühen. Dies ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern vor allem ein köstlicher Geruch, der jetzt über den prächtigen Orangenplantagen liegt, die sich vor allem im Westen der Insel rund um Sóller befinden.

5. Feste feiern

Die Mallorquiner lieben ihre Feste und Traditionen. Und im Winter gibt es so einige davon. Wusstet ihr zum Beispiel, dass Weihnachten hier nicht am 24.12. gefeiert wird, sondern die Heiligen Drei Könige am 06.01. kommen und Kinderherzen höher schlagen lassen? In vielen Städten finden dann pompöse Umzüge mit bunt geschmückten Wagen, Reitern und den Heiligen Drei Königen statt. Die Straßen sind gesäumt von aufgeregten Kindern, die Bonbons einsammeln und die Vorfreude ist überall spürbar. Eines unserer Lieblingsfeste ist allerdings der Sant Antoni, der Schutzheilige der Tiere, der Mitte Januar oft über mehrere Tage hinweg gefeiert wird. In vielen Orten (Hochburgen sind Sa Pobla und Manacor) finden große Feste mit Musik, Feuerläufern, Tiersegnungen und Lagerfeuern statt. Eine atemberaubende Atmosphäre, zu der die ganze Insel auf den Beinen ist.

6. Weihnachten & Silvester

Wer dem Feiertagstrubel entgehen möchte und vor allem keine Lust auf lautes Geknalle an Silvester hat, ist auf Mallorca bestens aufgehoben. Weihnachten findet, wie bereits erwähnt, am 06.01. statt, aber auch im Dezember ist schon alles festlich geschmückt. Einen besonderen Zauber übt Palma aus, wenn die Straßen glanzvoll erleuchtet sind. Wer schon einmal in einer milden Nacht am Passeig des Born in Palma gesessen und bei einem heißen Getränk (oder einem Glas Wein) die festliche Beleuchtung und die strahlenden Gesichter der Passanten genossen hat, wird wissen, was wir meinen. Silvester ist auch deutlich ruhiger, als wir es von unseren Regionen kennen. Zwar begrüßen die Mallorquiner auch hier mit einem Feuerwerk das neue Jahr. Es ist allerdings deutlich unaufgeregter und auf die Knallerei vor und nach Silvester wird hier auch überwiegend verzichtet. Brauch ist es übrigens, um Mitternacht mit jedem Gongschlag eine Weintraube zu essen und sich dabei etwas zu wünschen. Aus eigener Erfahrung wissen wir - das ist nicht ganz so einfach. Schlaue machen sich vorher schon Gedanken über die 12 Wünsche.

7. Schnee auf Mallorca

Ja, der ist nun wirklich selten. Allerdings, mit gut 10 Grad Temperaturunterschied, kann man im Februar hin und wieder doch in den Genuss von Schnee in den Bergen kommen. Es ist ein atemberaubender Anblick, wenn ihr unten im Tal zwischen Palmen in der Sonne sitzt und mit Blick aufs Gebirge die weißen Bergspitzen seht. Wenn es dann mal Schnee gibt, dann bricht auf Mallorca nahezu eine Volksfeststimmung aus. Alle Mallorquiner wollen das seltene Naturspektakel auf Mallorca genießen und versuchen in die Berge zu kommen (die dann in der Regel allerdings kurzzeitig gesperrt werden, weil niemand so schnell mit dem Räumen hinterher kommt). Dann stauen sich am Straßenrand die Autos und die Mallorquiner steigen aus, um mitten auf der Straße eine wilde Schneeballschlacht zu veranstalten oder die Autos mit kleinen Minischneemännern zu verzieren. Nach wenigen Stunden ist der Spuk dann wieder vorbei, wenn die milden Temperaturen den Schnee so schnell haben tauen lassen, wie er gekommen ist.

8. Die Insel entdecken

Wer kennt das nicht? Da möchte man mal zum berühmten Es Trenc und der ist überfüllt mit tausenden Handtüchern. Ein Stadtbummel durch Palma ist in der Hauptsaison ebenso stressig, wenn sich hunderte Urlauber durch die Gassen schieben. Aber im Winter ist die Insel leer. Könnt ihr euch vorstellen, wie traumhaft solche Publikumsmagneten in der Nebensaison sind? Ein Spaziergang am berühmten Es Trenc, ein Ausflug zum sonst so überfüllten Sa Calobra oder ein Cortado in den beschaulichen Gassen Palmas im Winter? Ein Traum!

9. Günstige Mietagen & Flüge

Rund um Weihnachten ziehen die Preise wohl noch einmal an. Aber in den übrigen Wochen zwischen November bis März könnt ihr echte Flugschnäppchen ergattern und auch euren Mietwagen zu sensationell günstigen Preisen mieten. In gut zwei Stunden könnt ihr dann von der Kälte ins milde Mallorca reisen und mit dem Mietwagen eine leere Insel erkunden. Wenn ihr einmal erfahren möchtet, wie das echte Mallorca aussieht, dann macht eine Tour durch das Hinterland, vorbei an knorrigen Olivenbäumen, grasenden Schafen und üppigen Orangenbäumen. Ihr werdet staunen, wie romantisch die sonst so quirlige Baleareninsel ist!

10. Günstige Hotels - ruhige Oasen zum Relaxen

In der Wintersaison locken viele Hotels mit günstigen Nebensaisonpreisen und bieten die ideale Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen. Im romantischen Na Set Centes könnt ihr morgens bei schönem Wetter noch im wunderschönen Garten frühstücken. Auch ein Ausflug ins nahegelegene Artà oder zu den schönen Buchten der Ostküste sollte auf eurer To-do-Liste nicht fehlen. Im schönen Ort Valldemossa ist im Sommer viel los, wenn sich hunderte Besucher durch die Gassen schieben. Im Winter hat der wunderschöne Ort ein ganz besonderes Flair. Um Valldemossa und den reizvollen Westen zu erkunden, empfehlen wir euch zum Beispiel das hübsche Sa Vall Valldemossa. Direkt am Rand von Valldemossa gelegen, genießt ihr herrliche Ruhe und einen tollen Ausblick, seid aber über den kleinen privaten Weg in wenigen Minuten zu Fuß im hübschen Örtchen.

Baden im Winter? Ok, Meer und Pool sind da für gewöhnlich schon etwas frisch. Im Predi Son Jaumell ist der Außenpool das ganze Jahr über beheizt. Da könnt ihr dem Badespaß unter freiem Himmel sogar im Winter noch nachgehen. Ihr wollt Shoppen und kulinarische Köstlichkeiten in Palma erleben, ein wenig Sightseeing und das bunte Treiben in den schönen Gassen der Altstadt genießen? Dann empfehlen wir euch das Hotel Convent de la Missio, das mit seinem Standort eine ideale Ausgangslage in Palma bietet. Nach einem aufregenden Tag in Palma könnt ihr auf der schönen Dachterrasse in der Sonne relaxen oder euch im kleinen SPA-Bereich verwöhnen lassen.

Gern beraten euch unsere Hotel-Experten persönlich bei der Auswahl eures Hotels für einen Winter auf Mallorca. Ruft uns an unter +49 (0) 331 64 73 06 09 oder schreibt uns!

Ihre Vorteile

  • Online buchen ohne Kreditkarte
  • Persönliche Experten-Beratung
  • 99% Kundenzufriedenheit
  • Wir kennen die Hotels persönlich
  • Eigene Gästebewertungen
  • FULL-SERVICE Flüge und Mietwagen

Top 5 Finca Hotels

  1. Sa Franquesa Nova
    Mallorca, Osten
  2. Can Pere Rei
    Mallorca, Nordosten
  3. Son Penya
    Mallorca, Osten
  4. Ses Rotes Velles
    Mallorca, Südküste
  5. Son Cardaix
    Mallorca, Osten
Erfahrungen & Bewertungen zu Mundillo Hotels GmbH / fincahotels.com